cm city media GmbH

Seitenbereiche

Amtsblatt und Vereinsnews

Die Anwendung verbindet Website, Amtsblatt, App und Social Media und bildet einen wichtigen Schritt zum „Lokalen Netzwerk“. Mit dem Modul nutzen Sie das aktuelle Wissen - also alle aktuellen Informationen - Ihrer Kommune und haben Hoheit über die Daten (News-Artikel Ihrer Vereine, Einrichtungen, Kirchen etc.). Nutzen Sie die Daten für Ihre eigenen Anwendungen (Website, App, Social Media etc.) pflegen! Sie sind damit nicht mehr abhängig von Fremd-Systemen, die Stand-Alone-Lösungen sind.

 

Die News der Redakteure werden im Amtsblatt und gleichzeitig in der Website („Vereins-News“) sowie in der Kommunen-App veröffentlicht. Das Modul erweitert die Publikationsfläche nochmals deutlich und Sie erreichen ohne Zeitaufwand neue Zielgruppen. Die lokalen Redakteure können mit einen Eintrag zahlreiche Endanwendungen / Medien bedienen.

Vereins-News: Lokale Redakteure

Alle News in einem System

Vereinsnews

Vereine, Kirchen und Schulen als Redakteure. Die Website erhält mehr Content, höhere Zugriffszahlen und mehr Akzeptanz in der Bevölkerung. Die Organisationen melden sich an und erhalten die Freischaltung inkl. Passwort nach gefaxter Teilnahmeerklärung („gute Sitten“, Abgeltung etc.). Die Organisationen pflegen die Beiträge per Passwort und HTML-Oberfläche online ein (dezentrale Content-Verwaltung). Auf Grund der bedienerfreundlichen Oberfläche ist keine Schulung der Redakteure erforderlich. Zu jedem einzelnen Artikel gibt es eine Abrufstatistik.

 

  • Passwortgeschützte Bereiche für Vereine/Schulen/Kirchen
  • Pflege der Inhalte durch Teilnehmer
  • Sicherheit durch Bestätigung über Einhaltung der „guten Sitten“
  • Automatische Löschung der Beiträge
  • Detailstatistik zu jedem Artikel (Gesamt-, Tages-, Stundenstatistik)

Amtsblatt-Verwaltung für Kommune

Keine doppelte Arbeit mehr für Kommunen

Amtsblatt-Verwaltung für Kommune

Die Kommune erhält Redaktionsmöglichkeiten (Freigabe, Bearbeitung, Rubriken, Zeiten). Damit gibt es keine doppelte Arbeit der Redakteure (bisher Erfassungsmasken der Verlage und Web-CMS). Die zentrale Verwaltung der Daten erfolgt über 1 System. Ziel des Amtsblattmoduls ist eine effizientere Amtsblatt-Arbeit.

 

  • Auswahl, in welchem Amtsblatt (Datum) Artikel erscheint. 
  • Rubrikenauswahl (z.B. Vereinsnews, Titelseite, Veranstaltungshinweise)
  • Text / Bilder für das Mitteilungsblatt können pro Benutzer begrenzt werden.
  • Text / Bilder (inkl. Bildunterschrift) für die Vereinsnachrichten im Internet. 
  • Freigabe oder Ablehnung eines Artikels durch Chefredakteur
  • Optional: Schnittstelle zur Druckerei (Umfang, Zeitpunkt, Kennwort, Email-Adresse) zum direkten Einlesen aller Artikel in Produktions-Software der Druckerei
  • Anlegen / Ändern von Benutzern und deren Einstellungen durch Kommune
  • Mitteilungsfunktion: Kommune kann Redakteuren über das System Informationen zukommen lassen

Verwaltung für Druckerei

Optional mit direkter Schnittstelle zu Redakteuren und Kommune

Amtsblatt-Verwaltung für Druckerei mit Schnittstelle

  • Freigabe oder Ablehnung eines Artikels durch Chefredakteur
  • Schnittstelle zur Druckerei (Umfang, Zeitpunkt, Kennwort, Email-Adresse). Nutzung der XML-Schnittstelle zum direkten Einlesen aller Artikel in Produktions-Software der Druckerei
  • Nutzung der Funktionen „Export“ und „Ausgabenfreigabe“. Die Druckerei kann die von ihr bearbeitete und erstellte Entwurfs-Ausgabe für die Kommune in das System einstellen. Die Kommune kann die jeweilige Ausgabe freigeben.
  • Mitteilungsfunktion: Verlag kann Redakteuren über das System Informationen zukommen lassen
close
Sie haben interesse an unseren Modulen oder Leistungen?

Wir beraten Sie gerne persönlich!
Rufen Sie uns an oder hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten.
Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

Telefon 07974 91194-0 oder Kontaktformular

Nach oben